Cosima Vogel


E-Mail: info(ät)cosimavogel.de

Architektur Menschen Kalender Schweden Kontakt Impressum

Alltag? - Oktober

August September Oktober November Dezember Januar

02.10.2021 - Wasserturm und Bergsjön

Da ich länger nicht draußen war, hab ich eine kleine Wanderung zu dem Namensgeber meines Viertels gemacht. Auf dem Weg liegt dieser imposante Wasserturm. Leider kann man sich darunter nicht versammeln und grillen. Vielleicht würde es hier auch Vandalismus geben? Jeden Falls schützt ein großer Zaun diesen Turm.

Ein Detail

Fußballplatz einer Einfamilienhaussiedlung oben auf dem Berg.

Der Bergsjön

rechts: Meine Haltestelle von oben.

05.10.2021 - und die nächste Wanderung - Ein Versuch

Auf Google Maps habe ich einen See etwas entfernt gesehen. Da habe ich versucht, dort hinzukommen. Allerdings hab ich mir dabei nur die Fuße nass gemacht. Den See muss ich bei einer erneuten Wanderung suchen. Auf jeden Fall hab ich jetzt einen besseren Einstieg gefunden. Diese Raupe hab ich jetzt schon sehr häufig bei den Wanderungen gesehen.

Wahrscheinlich kann durch den felsigen Untergrund das Wasser nicht gut aufgesogen werden. Jedenfalls sind diese Trampelpfade mittlerweile eher Bäche.

Das rechts könnte Islandmoos sein. Vielleicht sollte ich das als Modellbaumaterial ernten?

21.10.2021 - Surketjärnen Sjö

Nun hab ich den Weg zu diesem See gefunden. Das war eine sehr tolle Wanderung bei genialem Wetter.

Tatsächlich war es an dem See ungefähr so, wie man es sich bei den Kindern von Bullerbü vorstellt. Hier hab ich eine Familie gesehen und ein Pärchen, welche direkt am See ein kleines Feuer gemacht haben. Außerdem haben sie dort einen der letzten schönen Tage verbracht.

22.10.2021 - Final Critique

Die Semester in Schweden sind zweigeteilt. Deshalb hatte ich bereits im Oktober die erste Endkritik. Wir sollten für ein Gebäude, was gerade gebaut wird, eine alternative Fassade entwerfen. Ziel dabei war es, möglichst nicht bewegliche Teile zu verwenden. Wir haben uns dazu entschlossen, statische Laibungen zu verwenden. Außerdem haben wir die Fenstergrößen an den sonnenintensivsten Stellen verkleinert.

23.-25.10.2021 - ein Wochenende in Stockholm

Da eine Chorkollegin, damals DJKC (deutscher Jugend Kammerchor), gerade eine frische Stelle bei dem "Swedish Radio Choir" bekommen hat. Hab ich mir seit Beginn in Schweden fest vorgenommen, sie dort bei einem Konzert mal zu treffen. Den Anlass hab ich natürlich auch für ein ausgiebiges Fotowochenende genutzt. Abends haben wir uns direkt dort in einem tollen Cafe getroffen.

Am zweiten Tag wollte ich unbedingt einige interessante U-Bahn Stationen fotografieren. Die aus meiner Sicht fotogensten sind alle auf der Linie 11. Aufhängepunkt dafür war diese Station (Solna centrum T-bana). U-Bahn heißt auf Schwedisch Tunnelbana.

Hier hat mir gefallen, wie die Sicherheitsleute dort standen.

Das war die Haltestelle Radhuset.

Und hier die Centralstation.

Das erste Gebäude meiner Liste war die "Stockholms stadsbibliotek" sie wurde von Gunnar Asplund gebaut und 1928 eingeweiht. Hier fand ich den Kontext des Gebäudes spannend. Leider wird die Bibliothek gerade umgebaut. Deshalb konnte ich den Lesesaal nicht sehen.

Direkt an der Bibliothek gibt es einen Berg mit einem tollen Blick über die Dächer von Stockholm.

Die Thematik einer ägyptischen Pyramide zieht sich durch das gesamte Gebäude.

Über den Dächern von Stockholm.

Einblicke des Architekturcampus in Stockholm.

Gröna Lund - Freizeitpark

Abends dann Konzert in der Berwaldhalle mit dem Radiochor. Das Konzert war das Ende eines Chordirigenten Wettbewerbs. Es war sehr imposant, was jeder der Kandidaten dort gezeigt hat. Ich kann nur empfehlen, sich selber ein Bild davon zu machen. Man kann es hier nachhören.

Ich hab durch Zufall diesen tollen Berg gefunden. Von dort hat man einen Blick auf ganz Stockholm. Bis auf zwei weitere Fotografen war an dem Tag keiner dort oben.

Diese drei Fotos haben mir die beiden zugeschickt: @dhoffe @nyfodd

Hier kann man den Berg sehen, wo ich an dem Abend davor gewesen bin.

30.10.2021 - Besuch aus Dresden

Das Wochenende darauf ist Christoph aus Dresden angereist. Wir hatten eine richtig tolle Ferienwohnung am Hafen. Jeden Morgen konnten wir bei unserem Frühstück auf den Hafen sehen. Anfangs hab ich ihm einiges gezeigt, was er noch nicht kannte. Unteranderem Lindholmen, eine Zweigstelle meiner Universität. Dort war ich tatsächlich selber noch nicht :)

31.10.2021 - Styrsö

Bei schönestem Sonnenschein sind wir dann auf die Insel Styrsö gefahren. Auch wieder für uns beide etwas Neues. Die Insel ist zur Hälfte Urban. Hier sind sogar Autos gefahren.

Nun ist auch der Oktober schon vorbei. Es geht rasend schnell, mittlerweile.

| © 2021 - Cosima Vogel | All rights reserved |